Manch ein estnischer Freund stieg in Berlin aus dem Flugzeug und fragte sich, warum er nicht sofort im Internet verbunden sei. Er habe doch noch gar kein Passwort und kenne auch kein Café oder jemanden, bei dem er sich einloggen dürfe, entgegnete ich dann. Er blickte mich dann stirnrunzelnd an und erklärte mir, wie die Situation in Estland sei.

Immer verbunden, immer digital

Steigt man am Tallinner Flughafen aus, finden sich alsbald mehrere WLAN-Anbieter der Stadt, der öffentlichen Verkehrsgesellschaft oder der umliegenden Einkaufszentren. Auch kleine Läden und Cafés bieten ihr WLAN an. Der Clou dabei: Die meisten Zugänge in Tallinn sind passwortfrei. So kann man sich auch ohne teuren Vertrag ständig und überall verbinden. Das ändert sich auf dem Land nur geringfügig, und in größeren Städten wie Tartu, Tapa oder Viljandi ist die Situation genau so entspannt wie in Tallinn.

Nicht nur ist Estland flächendeckend mit einer großartigen Bandbreite ausgestattet. Auch lassen sich vielfältige Aktivitäten mit dem Smartphone planen und durchführen, für die in Westeuropa noch immer konventionelle Wege vorgesehen sind. Die meisten Unternehmen und Geschäfte sind mit Facebook und Instagram verbunden, schnell kann man Kontakt zu ihnen aufbauen. Ob noch Plätze im Pegasus-Restaurant frei sind? Oder man noch ein Ticket für das Theater Tallinns an der Abendkasse ergattern kann? Das lässt sich alles mit wenigen Handgriffen ergründen.

Auch der Weg zu besonderen und untouristischen Plätzen ist über das Smartphone leicht zu gehen. Eine angesagte Rave-Party in Tallinn? Man sucht einfach in einschlägigen Foren und findet auf Facebook die Location innerhalb weniger Minuten. Spontanes Skifahren in der Nähe von Tartu? In wenigen Augenblicken sind sowohl der Ort, als auch der Zugang zu dem günstigen Skipass bekannt.

Auch ist Estland ein Paradies für digitale Nomaden. Das Internet lässt sich hier nicht nur für Online-Casino-Spiele verwenden, auch jegliche Home-Office-Jobs kann man hier problemlos und überall ausüben. Das ist besonders attraktiv für Arbeitnehmer, die gerne nebenbei das Land bereisen möchten!